Automatisiertes Fahren

Technologien als Chance für eine intelligente Stadtentwicklung

Mit dem Fortschritt der Technologiefelder hinsichtlich Sensorik, künstlicher Intelligenz und Vernetzung rücken alltagsintegrierte automatisierte Fahrfunktionen in den Fokus aktueller technologischer Entwicklungs- und Forschungsansätze. Das automatisierte Fahren kann dabei sowohl den Weg zu einem breit zugänglichen und attraktiven ÖPNV ebnen, als auch Sicherheit und Komfort im individuellen und öffentlichen Stadtverkehr gewährleisten und den veränderten Bedürfnissen städtischer Mobilität gerecht wer­den.

Auch die Anbindung städtischer, peri-urbaner und ländlicher Regionen unter Integration aller Bürger und Generationen kann auf Basis dieser Technologien vorangetrieben werden. Im Fokus der Aktivitäten der Erlebniswelt Mobilität Aachen stehen dabei sowohl Aspekte der notwendigen Technologien und Gestaltung neuer automatisierter Mobilitätsformen, als auch Aspekte der Sicherheit und Akzeptanz bei gleichzeitiger Umsetzung von Test- und Erprobungsbetrieben.