Blog


22.10.2018

Besuch durch NRW-Verkehrsminister Wüst

Am 22.10.2018 hat NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst im Rahmen seiner Mobilitätstour Innovationsstandorte der Region Aachen besucht. Auch die Erlebniswelt Mobilität Aachen war über die Netzwerkpartner e.GO Mobile AG und die RWTH in diesen Besuch integriert. Der Minister besuchte das Aldenhoven Testing Center (ATC) und das Future Mobility Center der RWTH Aachen und konnte sich dabei über den Stand der Entwicklung des automatisierten und vernetzten Verkehrs informieren. Zudem war es ihm möglich am Werk der e.GO Mobile AG das Elektrofahrzeug e.GO Life auszuprobieren.


01.10.2018

CERMcity Eröffnung in Aldenhoven

Am Montag, den 01. Oktober 2018 fand die feierliche Eröffnung der urbanen Testumgebung CERMcity in Aldenhoven statt. CERMcity ermöglicht die realistische Erprobung typischer Situationen aus dem Stadtverkehr wie Kreuzungen, Kreisverkehre, Parkplätze, Bushaltestellen und Fußgängerüberwege. Die Gestaltung der Testumgebung basiert auf vielfältigen Anforderungen, die über 100 Personen aus über 40 Unternehmen und Institutionen zusammengetragen haben. Aufgrund des automatisierten Fahrens als starke Säule der Erlebniswelt Mobilität Aachen waren natürlich auch Vertreter der Projektpartner vor Ort.


24.09.2018

Urban Air Mobility Eröffnung

Am 24.09.2018 hat der Kick-Off der Urban Air Mobility Inititiative stattgefunden. Die "Urban Air Mobility" (UAM)-Initiative der Europäischen Innovationspartnerschaft „Smart Cities and Communities“ (EIP-SCC) zielt darauf ab, praktische Anwendungsstudien zu Drohnen- und Lufttaxi-Technologien und deren konsequente Umsetzung zu beschleunigen. Die Initiative wird von Airbus geleitet und von der Europäischen Kommission unterstützt. Zu den institutionellen Partnern gehören Eurocontrol und die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA). Die EIP UAM-Initiative basiert auf einem stadtzentrierten Ansatz mit einer Vielzahl von Demonstrationsprojekten mit engagierten Smart Cities und Regionen. Ziel ist es, durch die Zusammenarbeit verschiedener Mobilitätsakteure konkrete städtische Luftmobilitätslösungen (innerstädtische und zwischenstädtische Mobilität) mit echtem Mehrwert zu entwickeln.